Barrierefreie Küche in einer Wohngruppe

Küche für eine Wohngruppe geistig eingeschränkter und /oder verwirrter Menschen, von denen einige auch auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Küche und Speiseraum sollten zueinander geöffnet sein, nicht mehr wie bisher nur durch einen Flur erreichbar. Unter anderem war folgendes Problem zu lösen: Wurde früher die Küche mal aus Versehen nachts nicht abgeschlossen konnte es passieren, dass der Kühlschrank leergeräumt und die Geschirrspülmaschine angestellt wurde.

In der neuen, für die Bewohner immer zugänglichen Küche, wurden nicht nur einige Türen und Schubkästen, sondern auch Geschirrspüler und Kühlschrank abschließbar ausgeführt. Aus dem Kühlschrank lassen sich nun nachts keine Leckereien mehr stibitzen, der Geschirrspüler läuft nur noch unter Aufsicht des Personals.

Unterfahrbare Arbeitsplatte abgesenkt. Eine Hauptspüle und eine flache Spüle zum Unterfahren.

Unterfahrbare Arbeitsplatte abgesenkt. Eine Hauptspüle und eine flache Spüle zum Unterfahren.

Da die Bewohner immer wieder an die Nutzung der Kochplatten herangeführt werden sollen, war es wichtig, dass die Bedienung über Drehknöpfe erfolgt. Drehknöpfe sind den meisten Menschen noch aus der Jugend bekannt.
Um das Küchenfenster gut öffnen zu können, wurde die Arbeitsplatte vor der Fensternische in der Tiefe ausgenommen.
Der Backofen hat eine versenkbare Tür, die die Verletzungsgefahr an der heißen Innenfläche minimiert. In der niedrigeren Arbeitsplatte vor dem Fenster ist eine unterfahrbare flache Spüle eingebaut

Backofen mit edelstahlbelegtem Auszug darunter. Kochfeld und Spülen abgesenkt unterfahrbar. Freie Konstruktion der unterfahrbaren Arbeitsplatte unter dem Fensterbereich.

Backofen mit edelstahlbelegtem Auszug darunter. Kochfeld und Spülen abgesenkt unterfahrbar. Freie Konstruktion der unterfahrbaren Arbeitsplatte unter dem Fensterbereich.

Überall abgerundete Arbeitsplattenecken verhindern Verletzungen bei unkontrollierten Bewegungen der Bewohner.

Höhenversatz des unterfahrbaren Bereiches zu 86 cm Standardhöhe.

Höhenversatz des unterfahrbaren Bereiches zu 86 cm Standardhöhe.

Weitere Beispiele

Küche für Rollstuhlfahrer

in einem Privathaushalt

Rollstuhlgerechte Küche mit Essplatz

Durchgehend niedrige Arbeitsplatte

Höhenverstellbare Küchenarbeitsplatte

in einer behindertengerechte Küche

Anspruchsvolle barrierefreie Küche

Hier wurde viel Detailarbeit betrieben.

Behindertengerechte Küche aus Massivholz

Viele schöne Details in dieser Küche

Mit uns zur barrierefreien Küche!

Wir beraten Sie gerne individuell zu Ihrer Küche.